SCHALTKREIS WASSERMANN

skw_1609_2600
SCHALTKREIS WASSERMANNPJ Wassermann am ARP 2600

Wenn du informiert bleiben willst über meine Schaltkreis-Aktivitäten, dann mache bitte ein ‘gefällt mir’ auf meiner Facebook-Seite Schaltkreis Wassermann. Danke!

skw_StellaPJ_JCP_farbkorr_2c

Schaltkreis Wassermann ist eine der wegweisenden elektronischen Gruppen der frühen 80er Jahre. Das Album PSYCHOTRON von 1982 ist zu einem begehrten Kultobjekt geworden. Im Juni 2012 wurde es auf Vinyl von Berlin Label Private Records wieder veröffentlicht. Jetzt gibt es das neue alte Album „Early 80s“, das Singles, Edits und unveröffentlichte Tracks enthält, die noch vor PSYCHOTRON produziert worden sind.

Schaltkreis Wassermann ist für Live-Gigs erhältlich.

Zuvor war PSYCHOTRON 2004 als CD bei HyperDisc erschienen. Diese nach wie vor erhältliche Scheibe enthält alle Songs des Albums plus zusätzlich die Singletracks „Space Shuttle“, „Hyperspace“, „WHY“ und die Collage „Excursion“ aus Aufnahmen einer psychedelischen Studio-Session in den frühen 80ern.

Hol dir die PSYCHOTRON CD von CDbaby.

Schaltkreis Wassermann live im Neuwestberlin, 13.5.2016

160513_skw_nwb

Schaltkreis live

Am 8. April 2016 (ausgerechnet Stellas 5. Todestag) war Premiere des neuen Schaltkreis Live-Acts im Luzerner Klub Kegelbahn, und das mit grossem Erfolg. Ausschnitte von diesem Konzert können weiter oben auf dieser Seite oder bei Soundcloud angehört werden. Ebenfalls im April gab es am Record Store Day im Basler Plattenladen Plattfon einen Auftritt und danach am 13. Mai 16 im Neuwestberlin zum ersten Mal in Deutschland. Immer mit dabei Asteriza mit ihren Visuals – Collagen aus Schaltkreis-Graphiken, Fotos aus den frühen 80er Jahren und anderen trippigen Bildern und Videos.

Das neue Live-Repertoire besteht aus Tracks vom neuen Vinyl-Doppelalbum „SKW“, dem Psychotron-Album, Singles aus der ersten Schaltkreis-Periode und einigen neuen Stücken. Titel wie LUX und Hyperspace habe ich neu produziert, wobei ich zum Teil Original-Samples verwendet habe. Im allgemeinen kamen bei der Produktion die Original-Synthies zur Anwendung wie ARP 2600, ARP Avatar, Roland 100M und Prophet 6 (anstelle des ursprünglichen Prophet V, der leider defekt ist). Die alten Tracks habe ich mit zusätzlichen 808-Drums und teilweise mit alten Samples aufgemotzt.

Live spiele ich die folgenden Instrumente:
– den neuen Gitarren-Synthesizer Boss SY-300,
– den Roland Voice-Transformer VT-3,
– den Mopho Analog-Synth und den
– KORG Kaossillator.

Siehe hier auch meinen Blog zum Berliner Auftritt.

Neues Album in Arbeit

In den letzten zwei Jahren habe ich meine alten Analog-Synths wieder zum Leben erweckt. Zurzeit sind der ARP 2600, der ARP Avatar und das Roland System 100 wieder voll da und mit Steuerspannung verbunden mit der Produktions-Software Logic Pro X. Dank den ExpertSleepers-Interfaces habe ich nun wieder ein perfektes Timing. MIDI ist ja schrecklich im Timing, speziell wenn verbunden mit MIDI/CV-Converters. Deshalb bin ich nu  sehr glücklich, wieder mit Steuerspannung zu arbeiten. Nur mein alter Prophet V hat sich bisher allen Reparaturversuchen verweigert. Zum Glück gibt es jetzt den Prophet 6 , der einen fantastischen Sound hat, der dem Original sehr nahe kommt.

Ich habe schon eine ganze Menge neues Schaltkreis-Material aufgenommen, vorwiegend mit meinen alten Analog-Synthesizern. Da ich kein Purist bin, verwende ich zusätzlich auch gerne moderne Software-Synthesizer und -Effekte. Allerdings musste ich feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, den alten Schaltkreis-Spirit wieder zu beleben ohne Stella, in einer völlig anderen Umgebung und in einer ganz anderen Zeit. Aber ich bin zuversichtlich, dass das ein fantastisches Projekt sein wird. Die kommenden Live-Auftritte werden mir sicher helfen, die richtigen Schaltkreise einzuschalten…

Stella & PJ live 2010 in der Space-Rock-Phase

skw_nord_090206_12

Space-Rock von 2008 bis 2010
Schaltkreis Wassermann war im August 2008 zum ersten Mal seit den frühen 80ern wieder live zu sehen, dieses Mal als Multimedia Space-Rock mit einem komplett neuen Repertoire. Es folgte eine Serie von internationalen Auftritten, zum Beispiel beim SYNCH Festival Athen 2009 und auf Ibiza, Formentera und in verschiedenen Schweizer Clubs. Obwohl beim Publikum ausserdordentlich beliebt, konnte sich Stella mit diesem neuen Repertoire nicht wirklich anfreunden, sie sagte öfters „das ist nicht wirklich Schaltkreis“. Wir haben uns immer wieder mal darüber gestritten, sie wollte Schaltkreis als reine Synthi-Band sehen, und ich wollte auf der Bühne Gitarre spielen. Doch dann verstummte Stellas wunderbare Stimme 2011 leider für immer, und darum ist dieses Live-Konzept nun auf Eis gelegt.

Aktuell

Early 80s - Schaltkreis Wassermann

skw2017g_360px

Das neue Album „Early 80s“ von Schaltkreis Wassermann ist jetzt veröffentlicht! Es enthält Singles, Edits und unveröffentlichte Tracks aus der Zeit anfangs der 80er Jahre.

Volle Audio-Qualität bei Beatport.
https://www.beatport.com/release/early-80s/2059860

iTunes:
https://itunes.apple.com/ch/album/early-80s/id1242857996

Spotify:
spotify:album:3xFUZZNX3WIujzizdN9TFx

„Early 80s“ wurde von den Original-Bändern aus Stella und PJ Wassermanns legendärem Space-Sound-Studio neu gemastert.

Mehr Info auf meinem Blog.
http://pjwassermann.ch/early-80s-schaltkreis-wassermann/

Video-Trailer des neuen Schaltkreis Albums „Early 80s“

Videos

LUX von Schaltkreis Wassermann (Movie-Version)

Dies ist ein experimenteller Film mit stroboskopischen Effekten aus den 80er-Jahren von der „Schule für Gestaltung“ in Basel. Diese Soundtrack-Version von Lux ist nicht auf der PSYCHOTRON-CD, aber auf dem Download- und Streaming-Album „Early 80s“.


Schaltkreis Wassermann live in Antwerpen, Oktober 2013.


Die nicht mehr aktive Space-Rock-Variante von Schaltkreis Wassermann: live-Version von „LFO“ an der Goasys-Party 2010, Stellas letztem Live-Koncert.

Album: PSYCHOTRON

skw_cover_0410_380px
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt
0
%d Bloggern gefällt das: