Schaltkreis Wassermann – PSYCHOTRON

skw_Psychotron_480px
skw_StellaPJ_JCP_350px

Schaltkreis Wassermann im Studio in den frühen 80ern mit (von links nach rechts) PJ Wassermann, Jean-Clone de Plastiq und Stella Wassermann.

Kaufe die Psychotron CD von Schaltkreis Wassermann bei fontastix.ch.

Downloade das Album bei iTunes.

Hintergrund-Info bei Discogs.

skw_Psycho_CD2

Als im Jahre 1982 das Vinyl-Album PSYCHOTRON von Schaltkreis Wassermann auf dem renommierten Mercury-Label erschien, waren darauf zahlreiche Elemente und Ideen zu finden, die in der späteren Techno- und Popmusik zum Mainstream avancierten. Schaltkreis war somit Vorreiter der heutigen elektronischen Tanz-Stile psyTrance und Minimal. PSYCHOTRON schaffte es auf Platz 7 der englischen Synthesizer-Charts und wurde weltweit vertrieben. Besonders grossen Anklang fand der Schaltkreis-Track Space-Lux in der italienischen Cosmic-Szene, die vom DJ Beppe Loda geprägt war. 2012 erschien bei Private Records, Berlin, eine Neuausgabe von PSYCHOTRON auf Vinyl.

Die vorliegende CD PSYCHOTRON ist 2005 wiederveröffentlicht worden, incl. drei Tracks, die in den 80ern als Single und Maxi-Single erschienen waren. Als weiterer Bonus ist auf der CD das Stück „Excursion“ zu finden, eine Collage aus Elementen einer psychedelisch-elektronischen Session von 1980.

Schaltkreis Wassermann kam 2009 und 2010 wieder zurück auf die Bühne als brodelnder multimedialer Live-Act mit Stella Wassermann an den Vocals und am Kaossillator, während PJ Wassermann Gitarre und den VG-99 Gitarren-Synthesizer spielte und den Vocoder bediente. Von zwei Laptops wurden Backing-Tracks und ausgefeilte hypnotische Visuals eingespielt. Highlight war 2010 der Auftritt am Synch-Festival in Athen. Durch die Krankheit und den viel zu frühen Tod von Stella Wassermann kam das Live-Projekt leider zum Stillstand. Vielleicht wird es wiederbelebt werden.

Stil

Electronica / Cosmic / Minimal / Synth Pop / Techno

Tracks

1 Psychotron
2 Schwerkraft
3 Mutanten (tanzen Rock’n’Roll)
4 Spaced Out
5 GoGoGo
6 Mode
7 Danger out of Space
8 Weltraum-Boogie
9 Lux
10 Zeit und Raum
11 Space Shuttle
12 Hyperspace
13 WHY
14 Excursion

LUX von Schaltkreis Wassermann (Filmversion)
Dies ist ein Experimentalfilm mit Stroboskop-Effecten, der in den 80ern an der „Schule für Gestaltung“ in Basel entstanden ist. Diese Soundtrack-Version von LUX ist nicht auf der CD.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt
0
%d Bloggern gefällt das: